REISEVORSCHLÄGE

…da wir unsere Lagerplätze meist in freier Natur suchen, sind wir unterwegs sehr flexibel und können und möchten auch auf die Wünsche der Tourteilnehmer eingehen - sozusagen eine "Gruppenreise für Individalisten". Neben den unten dargestellten Reisevorschlägen bieten wir die Planung und Begleitung ihrer ganz individuellen Reise/Expedition an. Wir freuen uns auf ihre Anfrage und erstellen ihnen dafür gerne ein entsprechendes Angebot.


MAROKKO

GELÄNDEWAGEN+TREKKING: SAHARA|intensiv

…knisterndes Lagerfeuer, im Hintergrund die beruhigenden Geräusche der Kamele - diese Tour lässt uns ein bisschen in die Welt der Nomaden eintauchen.

Die Reise ist eine Kombination einer Geländewagentour mit einem mehr- tägigen Wüstentrekking abseits der üblichen Touristenpfade. Wir erleben Pässe und Schluchten im hohen Atlas, einsame Pisten und Pfade in der Sahara Südmarokkos und lassen in Marrakech, der Perle des Orients, die Reise stilvoll in einem Riad ausklingen…

Dauer: ca. 22 Tage* | Termin: 12.2 - ca. 8.3.2019* | Teilnehmer: max. 3 Kfz's | Preis: ab € 2.950,--

Level: fahrtechnisch auch als "Einsteigertour" geeignet, gute körperliche Kondition für Wüstenwanderung

 

*Der genaue Rückreisetermin kann erst nach Erscheinen des Fährplanes fixiert werden. Somit kann es noch zu geringfügigen Änderungen kommen.

zur Reise…

GELÄNDEWAGENTOUR: Berge + Wüste

…frischer Minztee, duftendes Fladenbrot, orientalische Klänge - diese Tour lässt uns in die faszinierende Vielfalt der Natur und Kultur Marokkos eintauchen.

Die Reise ist auch eine gute Gelegenheit für Selbstfahrer, die das erste Mal ausserhalb Europas unterwegs sein wollen. Über beeindruckende Bergpisten im Rif und dem mittleren Atlas, durch einsame Wüsten- & Dünengebiete entlang der algerischen Grenze und zurück über Passstraßen im hohen Atlas nach Marrakech, der Perle des Orients, wo wir die Reise stilvoll ausklingen lassen…

Dauer: ca. 21 Tage* | Termin: ca. 8.3 - 30.3.2018* | Teilnehmer: max. 3 Kfz's | Preis: ab € 2.500,--

Level: fahrtechnisch auch als "Einsteigertour" geeignet

 

*Der genaue Reisetermin kann erst nach Erscheinen des Fährplanes fixiert werden. Somit kann es noch zu geringfügigen Änderungen kommen.

zur Reise…


••• NEU IM PROGRAMM •••

MONGOLEI-ZENTRALASIEN-SEIDENSTRASSE

GELÄNDEWAGENTOUR/EXPEDITION

Transkontinentaltour in kleiner Gruppe von Estland nach St. Petersburg, weiter über den "goldenen Ring" durch die endlosen Weiten Russland 1000ende km ostwärts nach Irkutsk und den wunderbaren Baikal. In einer weit- läufiger Tour abseits der üblichen Haupt- routen durch die Grassteppen, Wüsten und Gebirge der Mongolei. Durch den russischen Altai und die Steppen Kasachstans in die Bergwelt Kirgistans. Über eine der höchsten Gebirgspisten befahren wir den Pamir, bevor wir entlang der ehemaligen Seidenstrasse in die bizarren Oasenstädte Usbekistans ein- tauchen. Vorbei an den Überresten des Aral- sees geht es durch Kasachstan und Russland und die Ukraine wieder back home...

Dauer: ca. 110 Tage | Termin: 4.6 - 22.9.2019 | Teilnehmer: max. 4 Kfz´s | Preis: 12.850€

Level: anspruchsvolle Expeditionstour

 

zur Reise…


ZENTRALASIEN + PAMIR

GELÄNDEWAGENTOUR/EXPEDITION

Geführte Reise über Russland nach Kasachstan, auf die Halbinsel "Mangyschlak" mit spektakulären Kalkformationen. Weiter - immer entlang der alten Seidenstrasse - nach Usbekistan, mit einem Abstecher zu den Überresten des Aralsees sowie den wunderbaren Städten Chiwa, Buchara und Samarkand, geht es nach Tajikistan über das atemberaubende Hochland des Pamir nach Kirgistan und von dort über Kasachstan und Russland wieder zurück nach Hause…

Anspruchsvolle Expeditionstour für motivierte, belastbare Menschen mit Zeit und Abenteuerlust sowie einem robusten und gut ausgerüsteten Geländewagen…

 

Dauer: ca. 75 Tage | Termin: 19.4 - 2.7.2019 | Teilnehmer: max. 3 Kfz´s | Preis: ab 9.900€

Level: anspruchsvolle Expeditionstour

 

zur Reise…


Wenn sie davon träumen, eines dieser wunderbaren Länder zu bereisen und intensiv zu erleben, bedenken sie bitte, dass sich die politische Lage und damit verbunden die allgemeine Sicherheit im Land im Zuge von  zB. Demokratisierungs-& Globalisierungsprozessen oder steigendem Einfluss radikaler Gruppen recht schnell ändern kann - wie am Beispiel Nordafrikas leider gut zu beobachten! Die oben dargestellten Reiseziele schätzen wir momentan als recht sicher ein - auch bedingt durch die meist autoritäre Regierungssysteme mit hoher Polizeipräsenz und daher zur Zeit für freies Reisen durchaus gut geeignet. Damit kann es aber auch bald wieder vorbei sein und das dann erfahrungsgemäß meist auf längere Zeit - deshalb:

 

SCHIEBEN SIE IHRE TRÄUME NICHT ALLZULANGE AUF…

Änderungen vorbehalten